Getriebeölwechsel der Windkraftanlage

Warum muss ich Turbinenöl im Unternehmen ersetzen? Wie ist es besser zu recyceln? All dies und nicht nur wir werden im Rahmen dieses Artikels genauer verstehen.

 

Alternative Energien haben jedes Jahr ein zunehmendes Gewicht. Traditionelle Energiequellen werden nicht erneuert. Daher versuchen viele Länder, wenn möglich, einen Teil ihrer Energie durch Wind, Sonne, Gezeiten usw. zu ersetzen. In einigen Fällen ist der Einsatz alternativer Energiequellen eher eine Notwendigkeit. Dies sind vor allem abgelegene Gebiete, in denen keine Möglichkeit besteht, herkömmliche Stromleitungen zu verlegen. In diesem Artikel werden die Funktionsmerkmale von Windkraftanlagen und die Verbesserung der Zuverlässigkeit ihrer Arbeit untersucht.

 

Ein kontinuierlicher Betrieb von Turbinenöl ist von seiner Alterung begleitet, d.h. Verlust der Anfangseigenschaften, was letztendlich zur Ungeeignetheit für die weitere Verwendung führt. Deshalb muss das Getriebeölwechsel der Windkraftanlage.

 

Die hohen Kosten für Turbinenöl sowie die Menge, in der es in Kraftwerken eingesetzt wird, machen einen vollständigen Ersatz fast unwirklich. In dieser Hinsicht ist es in der Praxis erforderlich, die in Betrieb befindlichen Turbinenöle zu reinigen und zu regenerieren, um sie weiter verwenden zu können. Durch das Sammeln und Regenerieren solcher Öle können teure Mineralölprodukte eingespart werden.

 

Einige Filtrationssysteme von Turbinenölen ermöglichen die Reinigung direkt am Betriebsgerät, und andere erfordern das vollständige Ablassen des Öls aus dem Ölsystem. Unter dem Gesichtspunkt des Betriebs sind kontinuierliche Regenerationsverfahren vorzuziehen, da sie die Lebensdauer von Turbinenöl ohne Nachfüllen und große Abweichungen der Betriebsparameter von der Norm verlängern. In der Praxis kann eine solche Bearbeitung an einer Arbeitsturbine jedoch nur mit kleinen Filtereinheiten realisiert werden, die den Raum nicht stören und eine einfache Installation und Demontage ermöglichen.

 

Wenn auf dem Territorium des Turbinengeschäfts nur komplexe und sperrige Ausrüstung vorhanden ist, sollte diese in einem separaten Raum untergebracht werden. Der Filtrationsprozess findet erst statt, nachdem das Öl abgelassen wurde.

 

Wenn das Turbinenöl an mehreren separaten Orten regeneriert werden muss, müssen mobile Ölfilterstationen vom Typ SMM-MT der Marke GlobeCore verwendet werden. Große Blockstationen mit erheblichen Ölmengen in Betrieb, ist es ratsam, feste Regenerationseinrichtungen zu verwenden. Die Konstruktionsabteilung von GlobeCore hat eine Reihe von Anlagen zur Reinigung und Wiederherstellung von Turbinenölen von Windkraftanlagen entwickelt. Der Installationstyp СMM-0.5 hat eine Kapazität von 500 l / h und ist ideal zum Pumpen, Heizen, Entgasen und Reinigen von Turbinenöl kleiner Windturbinen von mechanischen Verunreinigungen und Feuchtigkeit.

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*